Die letzte Weltausstellung ist zu Ende! Nach 10 intensiven Tagen möchten wir uns bedanken

bei über 4000 Besuchern

bei allen KünstlerInnen, die teilgenommen haben

bei allen Bands und MusikerInnen

bei Toxic Dreams und ihrem Ensemble

beim Evolver Books Verlag

bei Boro Petric, dem 2012 Magazin und dem Red Bull Media House

bei Constanze Dennig und der Gutsverwaltung Dennig

bei Andreas Göltl und Digital für die Organisation

bei Dieter Kienast und Alexander Felch für die technische Betreuung

beim WIRR und seinem netten Team

bei unserem motiviertem Aufsichtspersonal

bei allen freiwilligen HelferInnen

bei unseren Freunden für den Support

beim Gschwandner und Oliver Jauk

bei Katrin Knilli und Ausarten E.V.

bei Concept Solutions für das Licht, Ton und die Unterstützung

bei unseren netten Securities

bei unserem Reinigungspersonal

bei allen, die wir vergessen haben...

Vielen vielen Dank!

Gero Dennig, Stefan Kreuzer, Kurt Prinz, Christopher Sturmer und Michael Tripolt